, Esther Ferrari

Hauptversammlung vom 27. März 2019

«Brunnadern, ein Dorf zum Wohnen & Leben»

Trotz zahlreicher Entschuldigungen konnte die Präsidentin Esther Ferrari 25 Vereinsmitglieder zur elften Hauptversammlung des Forums Brunnadern begrüssen. Mit dabei waren auch einige der insgesamt sieben Neumitglieder, die im entsprechenden Traktandum mit Applaus herzlich willkommen geheissen wurden. Wiederum erzählte die Vorsitzende in ihrem Jahresbericht von einem ereignisreichen Vereinsjahr. Der Vorstand konnte vielfach auf engagierte Helfer/-innen zählen, wodurch kleinere aber auch grössere Projekte und Aufgaben erfolgreich erledigt wurden. Dazu gehörten nebst den administrativen Arbeiten u.a. diverse PR-Massnahmen auf Facebook, mit Werbeflyern und drei neuen Dorfeingangstafeln am Strassenrand, das Adventskranz- und Samichlaus-Programm, die jährliche Präsidentenkonferenz mit Agenda, die Dorfbildpflege sowie der Unterhalt der Bühne und der 36 Sitzbänkli. Zahlreiche Dorfvereine und Organisationen mit ihren aktiven Mitgliedern, aber auch umtriebige Ladenbetreiber und Dienstleistungsanbieter sorgten jeden Tag für ein Dorf Brunnadern, zum Wohnen & Leben!

Die traktandierten Geschäfte wurden zügig behandelt und im Anschluss an die Hauptversammlung genossen alle einen feinen Stehapéro aus der Schüür-Küche. Dabei erläuterte Gemeinderat Albert Zellweger das Projekt 2023 und erzählte von den am 21. Sept. 2019 geplanten Feierlichkeiten zum zehnjährigen Gemeindejubiläum.