, Esther Ferrari

Winterwanderung vom 28. Dezember 2018

Wilkethöchi-Picknick mit Rigi-Blick

«Das lassen wir uns auf keinen Fall entgehen!», sagten sich am letzten Freitag im alten Jahr einundzwanzig Naturbegeisterte. Weder die herbstlichen Temperaturen noch die grünen Wanderwege voll trockenem Laub trübten diesen herrlichen Neckertaler Winterwandertag auf die Wilkethöchi. Kurz nach dem Start beim Bahnhof Brunnadern verschwanden Handschuhe, Wollmützen und Winterjacken in den Rucksack – der Anstieg zum Oberberg und über den Gerensattel brachte den einen und anderen aber trotzdem ins Schwitzen. Belohnt wurden wir mit einer einmaligen Aussicht bis in die verschneiten Glarner und Berner Alpen. Auch die Rigi konnte während des gemütlichen Picknicks an der wärmenden Wintersonne unter freiem Himmel bestaunt werden.

Flotten Schrittes machten wir uns durch das Dorf Dicken Richtung St. Peterzell auf den Rückweg. Wanderleiter Egon Bleiker überzeugte die ganze Wanderschar, über den Farnboden durch den Weiler Furt bis an den Ausgangspunkt zurückzuwandern. Familie Luder verwöhnte uns im Bahnhöfli zum Abschluss mit Nussgipfel, Schlorzifladen, kühlen Getränken und «Kafi mit Gügs».

Haben wir Sie «gluschtig» gemacht, auf einer der drei folgenden Neckertaler Winterwanderungen im Januar und Februar 2019 dabei zu sein? Für das Detailprogramm, weitere Auskünfte und die organisatorisch notwendige Anmeldung bitte beim Wanderleiter Egon Bleiker melden – Email egon.bleiker@bluewin.ch oder Telefon 071-361 13 52.